Home » Blut » Wider den Herztod
Blut

Wider den Herztod

Unrecognizable doctor points to something on a human heart model. He is discussing his patient's diagnosis with the patient.
Unrecognizable doctor points to something on a human heart model. He is discussing his patient's diagnosis with the patient.
iStock/Steve Debenport

Der Österreichische Herzfonds ist eine gemeinnützige Institution und wurde 1971 gegründet. Mit der Förderung der Herzforschung, Erforschung der Risikoproblematik und entsprechender Aufklärungsarbeit sollen Herztodesfälle reduziert werden.

Weltweit sterben rund 17 Millionen Menschen jährlich an den Folgen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Somit ist der Herztod die Todesursache Nummer eins. In Österreich sind über 40 Prozent aller Todesfälle auf Erkrankungen des Herzens zurückzuführen. 2017 starben 33.125 ÖsterreicherInnen daran. Nur wer über Risiken und Ursachen einer möglichen Herzerkrankung informiert ist, kann sich ausreichend schützen. Denn Vorsorge ist die beste „Lebensversicherung“ – vor allem für herzinfarktgefährdete Menschen, die derzeit noch gar nichts über ihr Risiko wissen.

Herz-Risiko-Test

Tun Sie etwas für Ihr Herz und machen Sie den Herz-Risiko-Test. Er soll Ihnen helfen, Ihr persönliches Herzinfarkt-Risiko besser einzuschätzen. Kreuzen Sie einfach die zutreffenden Antworten an und addieren Sie die entsprechenden Punkte. Am Ende des Tests finden Sie die Auswertung anhand Ihrer berechneten Punkte und eine Empfehlung aufgrund Ihres Ergebnisses.

Bitte beachten Sie: Dieser Test ist nur für Personen gedacht, bei denen bislang keine Gefäßerkrankung diagnostiziert wurde.

Service

Weiters bieten wir verschiedenes Informationsmaterial und praktische Drucksorten rund um’s Herz, wie Medikamentenausweise, Blutdruckpässe etc. Bestellen Sie unser Informationsmaterial unter www.herzfonds.at/service/Drucksorten.

Alle Projekte des Österreichischen Herzfonds werden ausschließlich durch Spenden von Privatpersonen und Firmen finanziert. Spenden an den Österreichischen Herzfonds sind steuerlich absetzbar.

Den Herzrisikotest finden Sie auf der Website des Österreichischen Herzfonds: www.herzfonds.at

Spendenkonto

IBAN: AT97 6000 0000 0706 0005

BIC: BAWAATWW


Next article