Home » Golden Agers » Die Qualität muss stimmen
Golden Agers

Die Qualität muss stimmen

Close up hands of helping hands elderly home care. Mother and daughter. Mental health and elderly care concept
Close up hands of helping hands elderly home care. Mother and daughter. Mental health and elderly care concept
iStock/ipopba

Viele Menschen schrecken vor dem Gang ins Pflegeheim zurück. Das muss aber nicht unbedingt sein: Wenn die Qualität stimmt, wird das Leben deutlich erleichtert. Diese Qualität braucht aber auch Kontrolle.

Wie gut kennt doch jeder diese Situation, entweder aus eigener Erfahrung in der Familie oder, weil es im Freundeskreis schon vorgekommen ist: Ein liebgewonnener Mensch kann nicht oder nicht mehr alles, was im Alltag an Herausforderungen wartet, selbst bewältigen. Das können Großeltern sein, es kann aber auch jüngere Menschen betreffen – sei es durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder durch eine genetische Disposition. Für Angehörige stellt das oft eine große Herausforderung dar. Man will, dass es dem Betroffenen gutgeht, dass alles getan wird, um ihm sein tägliches Leben so schön und so angenehm wie möglich zu gestalten.

Hotel auf Dauer …

Oft ist eine Betreuungseinrichtung die beste Möglichkeit. Professionelle Kräfte können die ihnen anvertrauten Menschen besser pflegen, als die Familie das oft schafft. Sie haben die entsprechende Ausbildung und auch Erfahrung mit der Situation. Gerade, wenn es um die Entscheidung Pflegheim oder Hauskrankenpflege geht, sucht man letztlich nach Lebensqualität für die betreuten Personen. Dabei geht es um viele Dinge: Lage, Verfügbarkeit von Grünflächen, Lärmbelastung rundherum, ein schönes Haus mit freundlich eingerichteten Zimmern und nicht zuletzt auch die Kosten sind nur einige der Kriterien. Noch wichtiger sind die menschlichen Faktoren, nämlich beim Pflegepersonal und bei den anderen Heimbewohnern. Vor allem ersteres ist für Menschen, die mit Betreuungseinrichtungen nicht viel Erfahrung haben, oft schwierig zu bewerten. Ein Ansatz dafür kann es sein, darauf zu achten, dass das jeweilige Pflegeheim bzw. die jeweilige Hauskrankenpflege über eine entsprechende Zertifizierung verfügt.

… mit zusätzlichen Zertifizierungen …

Die Bewohner eines Alters- oder Pflegeheims müssen sich auf die Qualität des Heims verlassen können. Sie sollen dort leben und sind daher darauf angewiesen, gut versorgt zu werden. Aber nicht nur bei Heimen sind solche Kriterien anzulegen, sondern eben auch bei mobilen Pflegediensten sowie auch bei Arztpraxen oder im Bereich Wellness und Gesundheitstourismus muss die Qualität stimmen. Für das Wohlbefinden eines Menschen sind alle diese Bereiche wichtig. Auch hier gilt es, auf eine gute Zertifizierung zu achten.

… und geschulten MitarbeiterInnen

Beim Personal geht es um die interne Führung sowie um die Ausbildung der MitarbeiterInnen. Ist klar, wer bei der Pflege wofür verantwortlich ist? Gibt es ein professionelles Qualitäts- und Beschwerdemanagement? Wie setzt sich das Personal zusammen? Wie sind die Pflegekräfte ausgebildet? Werden die MitarbeiterInnen fortgebildet? Eine seriöse Zertifizierungsstelle klärt diese Fragen regelmäßig. Sie verfügt über die Expertise, diese Punkte so zu überprüfen, dass die Qualität der Pflege sichergestellt werden kann. Für Pflegebedürftige und Angehörige ist so gewährleistet, dass sie den Dienstleistungen ruhigen Gewissens vertrauen können.


Next article