Home » Kardiovaskuläre Gesundheit » Ein gesundes Herz schlägt im Ruhezustand 60- bis 90-mal in der Minute.
Sponsored

Kleine Veränderungen bei der Signalübertragung im Herzen können für „Chaos“ in den Vorhöfen des Herzens sorgen. Dadurch kann der Herzschlag unregelmäßig werden – und das Herz „stolpert“.

Dieses „Stolpern“ wird nicht immer erkannt. Manche Betroffene nehmen es jedoch durch Herzklopfen, Herzrasen, Schwindel oder Kurzatmigkeit war. Die Rhythmusstörung Vorhofflimmern kann das Risiko für einen Schlaganfall um das Fünffache erhöhen. Regelmäßiges Pulsmessen und Abklärung durch Ihren Arzt/Ihre Ärztin helfen dabei, dieses Chaos im Herzen zu entdecken und rechtzeitig dem Schlaganfallrisiko vorzubeugen.

Achten Sie daher auf Ihre Herzgesundheit!


Durch gezielte Untersuchungen können Herzerkrankungen entdeckt und behandelt werden. Bitte wenden Sie sich bei Beschwerden an Ihren Arzt/Ihre Ärztin. Dieser Fragebogen kann Sie im ärztlichen Gespräch unterstützen, dieses aber nicht ersetzen!


Haben Sie eines der folgenden Symptome?
○ Kurzatmig und schnell außer Atem
○ Schnell müde/wenig Energie
○ Schwach/Schwindelig
○ Herzklopfen bzw. unregelmäßiger Herzschlag
○ Brustschmerzen

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken oder bemerken, dass es sich verändert oder verschlimmert, informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.


Folgende Fragen können Sie beim Gespräch mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin unterstützen:

 Seit wann haben Sie die Beschwerden?
○ Seit letztem Monat
○ Seit einem halben Jahr
○ Bereits mehr als sechs Monate

Wie häufig treten die Symptome auf?
○ Immer
○ Täglich
○ Wöchentlich
○ Monatlich

Gibt es etwas, das Ihre Symptome zu verbessern scheint?
○ Entspannung
○ Aktives, ruhiges Atmen
○ Bewegung
○ Sonstiges

Wie sehr schränken Sie die Symptome ein, z.B. beim täglichen Treppensteigen, Gehen, Einkäufe Tragen, bei körperlicher Betätigung (z.B. Laufen, Training, Tennis ect.)

○ Gar nicht
○ Leicht
(Es gibt Einschränkungen, die mich jedoch nicht belasten – normale tägliche Aktivitäten sind nicht beeinträchtigt.)
○ Mäßig
(Sie belasten mich, aber sie beeinträchtigen nicht meine täglichen Aktivitäten)
○ Schwer
(Sie belasten mich und beeinträchtigen meine täglichen Aktivitäten)

Gibt es etwas, das Ihre Symptome verschlechtert?
○ Alkoholkonsum
○ Koffein
○ Rauchen
○ Bewegung
○ Schlafmangel
○ Stress
○ Sonstiges

Haben Sie eine familiäre Vorbelastung für Herzerkrankungen?

○ Ja
○ Nein

Vereinbaren Sie einen Kontrolltermin mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin und besprechen Sie mit ihm/ihr all Ihre Symptome und Fragen!

PP-ELI-AUT-0829/07.2022 | 432-AT-2200049, 06/2022

Nächster Artikel