Farbenprächtigen gefliesten Wand hinter K20-Museum in Düsseldorf. Nach der Vorlage von Paul Klee
Sklerodermie
Harte Schale, weicher Kern
Farbenprächtigen gefliesten Wand hinter K20-Museum in Düsseldorf, erstellt nach der Vorlage von Paul Klee. Als der Künstler an Sklerodermie verstarb, kannte man die Krankheit noch nicht. Knapp 15 Jahre hat es noch gedauert, bis sie in der Fachliteratur auftauchte. Sklerodermie kommt aus dem Griechischen und bedeutet „verhärtete Haut“. Im Wesentlichen ist es ein Sammelbegriff für … Continued